Preis
Preis
  • -

Farbe
Farbe
Muster
Muster
Material
Material
Marke
Marke
SUPPORT - Wir sind für Sie da!
Mo-Fr: 09:00 - 17:00 Uhr 0511 / 515605-12
Einstecktuch.com hat bei eKomi eine Bewertung von 5 von 5 basierend auf 2 Bewertungen.

Einstecktücher in verschiedenen Farben

Das passende Einstecktuch für jeden Anlass 

Wir haben über 450 verschiedene Einstecktücher - die meisten direkt auf Lager, für einen schnellen Versand. Ob einfarbig, gemustert, das Tuch passend zu Fliege und Krawatte oder einzeln zum Smart Casual Look - In unserem großen Sortiment finden Sie genau das richtige Taschentuch!

Geschichte des Einstecktuchs

1830 kam das erste Mal das Stecktuch (franz. Pochette genannt) auf. Damals wurde es hauptsächlich zur Reitbekleidung getragen. Erst als 1860 das Sakko gesellchaftsfähig wurde, wanderte das bunte Tuch in die Brusttasche. Bis dato wurde es aber nicht mit der Krawatte kombiniert. Ein Einstecktuch passend zur Krawatte war erst ab 1930 bei den Herrenausstattern zu finden. Mitte der 50er Jahre war das feine Kavalierstuch dann zunächst wieder out, nur um in den letzten Jahren die Modewelt zurückzuerobern und zu einem der beliebtesten Herrenaccessoires zu avancieren. 

Ob einzeln zum Smart Casual Look oder kombiniert mit Krawatte oder Fliege - insbesondere bei Hochzeiten und formellen Anlässen - das Ziertuch ist aus der Brusttasche kaum mehr wegzudenken. Dabei gibt es unterschiedliche Faltmethoden für die verschiedenen Anlässe. Eher schlicht zum Rechteck gefaltet für den Business Empfang oder verspielt zu leger-eleganten Veranstaltungen. Zeigen Sie Ihr Stilbewusstsein mit diesem Farbtupfer.

Es gilt: Für besonders festliche und formelle Anlässe eignet sich am besten ein weißes Einstecktuch aus Seide. Besonders elegant wirkt das Pochette passend zur Krawattenfarbe. Unsere Einstecktücher passend zur Krawatte finden Sie jeweils beim Artikel verlinkt. Sollten Sie sich für eine andere Farbe entscheiden wollen oder keine Krawatte oder Fliege tragen, sollte das Tuch zur Hemdfarbe passen. In jedem Fall sollte es sich farblich vom Anzug abheben, damit es nicht in der Brusttasche untergeht.